Mitwirkende für Filmprojekt gesucht

Bei vielen „Freizeitkapitänen“ ist die Isar ein beliebter Fluss für Wochenendfahrten im Sommer – leider jedoch geschehen dabei jedes Jahr auch immer wieder einige Unfälle, die (neben Forderungen nach mehr Naturschutz) zunehmend Rufe nach Befahrungsbeschränkungen oder gar Sperrungen der Isar für Boote laut werden lassen. Da sich eine Verbesserung sowohl des Naturschutzes als auch der Sicherheit nachhaltig nur über bessere Aufklärung und „Ausbildung“ der (Schlauch-) Bootfahrer erreichen lässt, hat die Bayerische Einzelpaddler-Vereinigung e.V. ihre Aktivitäten zur Verbesserung der Situation an der Isar verstärkt:

Neben einer „Schlauchbootampel“ zur Information über die Wasserstände auf den verschiedenen Isar-Strecken wurden 2017 z.B. drei Aufklärungs-Videos über Gefahren und richtiges Verhalten auf der Isar gedreht und auf YouTube veröffentlicht.

Im neuen Jahr wollen wir (ggf. zusammen mit einem öffentlich-rechtlichen Fernsehsender) einen umfangreicheren Informationsfilm drehen, der noch besser auf die Zielgruppe der Freizeit-Schlauchbootfahrer und ein sicheres sowie naturverträgliches Verhalten auf der Isar abgestimmt ist. Hierzu suchen wir Euch – Gelegenheits-Schlauchbootfahrer, die mit uns ein Konzept für die möglichst optimale Ansprache „eurer“ Zielgruppe erarbeiten und dann verfilmen wollen.

Gemeinsam mit Euch würden wir gerne daran arbeiten, dass weniger Unfälle an der Isar passieren und sich alle Gäste stärker um den Erhalt der Natur in „ihren“ Isarauen bemühen und die bestehenden Bestimmungen zum Schutz von Fauna (insbesondere von Vögeln und Fischen) sowie Flora respektiert und eingehalten werden. Nur so werden wir als Bürger unser verfassungsgemäßes Grundrecht auf (verantwortungsbewusste!) Erholung in der freien Natur langfristig erhalten können!

Wer Interesse hat, daran mitzuwirken meldet sich bitte bei christof.waldecker@einzelpaddler.de

Ein Gedanke zu „Mitwirkende für Filmprojekt gesucht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.